Goldman Sachs beginnt wie gehabt mittels dem Handel mit Hilfe von Bitcoin

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat den Geschäftsverkehr unter Einsatz von Kryptowährungen wieder aufgenommen. Sie wird nichtsdestoweniger zweitrangig von neuem via Bitcoin-Futures handeln. Das reden US-Medienquellen.

Insbesondere der Bitcoin-Handel scheint wohnhaft bei die Kreditanstalt profitabel zu sein. Strecke en vogue, wo große Produktionsstätte gleich Tesla massenhaft Devisen in die digitale Kapital investiert besitzen.

Gerüchte in amerikanischen Medien
Der neue Geschäftsbereich dieser Investmentbank, welcher im unverändert wachsenden Digital-Extra-Spanne angestellt ist, wird nicht zuletzt Projekte zwischen mittels Blockchain-Technik überdies anderen digitalen Währungen durchführen.

Sie untersuchen ebenso, ob eine Anfrage nach einem Fonds anhand Wechselkursen im Rahmen Kryptowährungen besteht. Basta diesem Grund veranschaulichen welche im Kontext der Zentralbank in USA zusammensetzen Bewerbung gestellt, um zu untersuchen, ident digitale Währungen der bevorzugte Lösungsweg darüber hinaus sichersten aufbewahrt werden einbringen.

Der Neustart des Trading Desk kommt zur richtigen Zeit, denn dies Interesse von Finanzinstituten an Bitcoin wächst.

Leave a Reply

Your email address will not be published.